Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Historischer Vortrag

10. September 2017; 16:00 - 17:00

Im Rahmen des »Tag des offenen Denkmals« erwartet Sie ein historischer Vortrag von Jutta Siegmeyer.

Das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals lautet: Macht und Pracht, außerdem begehen wir das Luther-Jahr.

Deshalb beschäftigt sich Jutta Siegmeyer in ihrem Vortrag mit dem ersten lutherischen Erzbischof von Bremen, Heinrich III. von Sachsen-Lauenburg (1550-1585). Ihm ist es in seiner Regierungszeit gelungen, einen großen Machtbereich im Norden des Römischen Reiches deutscher Nation aufzubauen und mit etlichen Neuerungen stabil zu regieren. Seine Heirat in der Burg Hagen mit Anna von Broich und die prunkvolle Huldigung in der Stadt Bremen 1580 geben Zeugnis von dieser Epoche des weltanschaulichen Umbruchs. Die Referentin ist tief in die Literatur und die Archive eingetaucht und hat bisher unbekannte oder in Vergessenheit geratene Tatsachen über die Regierungszeit und das Privatleben Heinrichs III. von Sachsen-Lauenburg ans Licht gebracht.

Der Vortrag mit Power-Point-Präsentation findet um 16:00 Uhr in der Burg Hagen statt.

Eintritt frei

Details

Datum:
10. September 2017
Zeit:
16:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Burg zu Hagen
Burgallee 1
Hagen im Bremischen, Niedersachsen 27628 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
04746-6043
Webseite:
www.burg-zu-hagen.de

Lieber Gast,

wenn Sie unsere Veranstaltungen besuchen möchten, beachten Sie bitte, dass Eintritts­karten ausschließlich an der Kasse der Burg erhältlich sind.

Der Vorverkauf beginnt jeweils 4 Wochen vor der Veranstaltung. Sie können die Karten auch per E-Mail oder zu den Öffnungszeiten der Burg telefonisch bestellen. Bestellte Karten müssen eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden.

Die Eintrittspreise sind auf allen Plätzen gleich. Ermäßigungen gelten nur für Jugendliche, Schüler und Studenten.