Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FAMILIENTHEATER: Ein Schaf fürs Leben

26. Februar 2017; 16:00 - 17:30

Ein Schaf fürs Leben – Theaterstück für Menschen ab 4 Jahren nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Maritgen Matter und Anke Faust

Wolf: »Verzeihen Sie, dass ich Sie in Ihrer Nachtruhe störe, aber die Sache ist die, dass es mich, der ich ein Wolf bin, ziemlich dringend nach einem Häppchen verlangt.«

Schaf: »Was?«

Wolf: »Hunger!«

Dem vermeintlich fiesen Wolf knurrt der Magen. Als er auf ein scheinbar naives Schaf trifft, kann er es zu einem gemeinsamen Ausflug überreden – mit einem klaren Ziel: Er hat das Schaf zum Fressen gern!

Wolf: »Die Sache ist die. Wir unternehmen etwas Schönes zusammen. Jetzt gleich. Na?«

Schaf: »Und was ist mit deinem Hunger?«

Wolf: »Ach, das ist doch nebensächlich. Das ist nicht das Entscheidende im Leben. Erfahrungen, darauf kommt es an. Das möchte ich Ihnen heute Nacht zeigen.«

Schaf: »Ist das sehr weit weg, Erfahrungen?«

Wolf: »Es ist näher, als Sie denken.«

Ihr Spaziergang nach »Erfahrungen« gerät zu einer lustigen und wunderbaren Reise und nimmt schließlich eine überraschende Wendung. Am Ende ist es eine Geschichte über Freundschaft und Vertrauen zwischen zweien, bei denen das eigentlich nicht vorkommt.

Schaf: Kathrin Busch,
Wolf: Pascal Gentner / Regie & Technik: Corinna Schmelter-Pourian Dauer: Ca. 45 Minuten

Kinder 4,50 €, Erwachsene 6,50 €

Details

Datum:
26. Februar 2017
Zeit:
16:00 - 17:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Burg zu Hagen
Burgallee 1
Hagen im Bremischen, Niedersachsen 27628 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
04746-6043
Webseite:
www.burg-zu-hagen.de

Lieber Gast,

wenn Sie unsere Veranstaltungen besuchen möchten, beachten Sie bitte, dass Eintritts­karten ausschließlich an der Kasse der Burg erhältlich sind.

Der Vorverkauf beginnt jeweils 4 Wochen vor der Veranstaltung. Sie können die Karten auch per E-Mail oder zu den Öffnungszeiten der Burg telefonisch bestellen. Bestellte Karten müssen eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden.

Die Eintrittspreise sind auf allen Plätzen gleich. Ermäßigungen gelten nur für Jugendliche, Schüler und Studenten.