Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Brel! Eine Hommage an Jacques Brel

7. November 2015; 19:00 - 20:00

Burg-zu-Hagen_Brel-FB

»Mehr als 30 Jahre ist der belgische Chansonnier Jacques Brel tot, doch seine Lieder von Liebe und Schmerz, von mahnender Sozialkritik und beißender Ironie, begeistern noch heute.

Und wenn der gebürtige Franzose und ausgebildete Opernsänger Philippe Huguet die Bühne betritt, ist es so, als käme der große Künstler zurück. Huguet umgarnt sein Publikum, bringt es zum Lachen und zum Träumen.

Mit Temperament und stimmlicher Energie spielt er auf der brelschen Klaviatur, nicht ohne eigene Akzente zu setzen. Doch immer bleibt Huguet glaubwürdig, seine Interpretationen und seine Moderation passen zum Leben des großes Belgiers. Ob in ruhigen Passagen oder in solchen voller impulsiver Leidenschaft – Jacques Brel und seine Gefühle sind gegenwärtig.«

Klavier: Christian Maurer


Der Eintrittspreis beträgt für Mitglieder € 15, für Nichtmitglieder € 17, erm. € 7,50 bzw. € 8,50.  Die Karten können per Email unter info@burg-zu-hagen.de bestellt werden. Telefonische Kartenreservierung und -abholung ist unter Tel. 04746-6043 zu den Öffnungszeiten der Burg dienstags-freitags von 9.00-12.00 und 15.00-17.00 Uhr bzw. samstags und sonntags von 10.00-18.00 Uhr möglich.

Details

Datum:
7. November 2015
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Burg zu Hagen
Burgallee 1
Hagen im Bremischen, Niedersachsen 27628 Deutschland
Telefon:
04746-6043
Webseite:
www.burg-zu-hagen.de

Lieber Gast,

wenn Sie unsere Veranstaltungen besuchen möchten, beachten Sie bitte, dass Eintritts­karten ausschließlich an der Kasse der Burg erhältlich sind.

Der Vorverkauf beginnt jeweils 4 Wochen vor der Veranstaltung. Sie können die Karten auch per E-Mail oder zu den Öffnungszeiten der Burg telefonisch bestellen. Bestellte Karten müssen eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden.

Die Eintrittspreise sind auf allen Plätzen gleich. Ermäßigungen gelten nur für Jugendliche, Schüler und Studenten.